MEDIENAGENTUR PENGUIN RANDOM HOUSE

Luchterhand Literaturverlag
Gebundenes Buch
768 Seiten
€ 19.99 [D]
ET November 2014

Franz Hohler

Der Autostopper

Die kurzen Erzählungen

THEMA

Die erste vollständige Sammlung der Erzählungen von Franz Hohler.

GENRE

Diverse Film > Kurzgeschichten

ZEIT

Gegenwart

ORT

Schweiz

INHALT

Franz Hohler ist ein viel und über alle Maßen hoch gelobter Meister der pointierter Geschichten. Vor über vierzig Jahren erschien sein erster Band mit kurzen Erzählungen, sie trug den damals wie heute programmatisch zu verstehenden Titel "Idyllen". Idyllisch geht es in diesem Band und in allen anderen Erzählungen, die Franz Hohler seither geschrieben hat, nur auf der Oberfläche zu. Im Untergrund rumoren dunkle Kräfte und brechen, ohne sich um den schönen Schein unseres Lebens zu kümmern, hervor. Eine andere, phantastische, manchmal auch böse Welt zeigt sich. - Erstmals sind in diesem Band sämtliche kurzen Erzählungen enthalten. Das macht diesen imposanten Band zu einem Zeugnis höchster Erzählkunst aus dem über vierzigjährigen Schaffen eines der bedeutendsten Autors aus der Schweiz, und zu einem beispiellosen Lesevergnügen.

AUTOR

Franz Hohler wurde 1943 in Biel, Schweiz, geboren. Er lebt heute in Zürich und gilt als einer der bedeutendsten Erzähler seines Landes. Hohler ist mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, zuletzt mit dem Alice-Salomon-Preis und dem Johann-Peter-Hebel-Preis. Sein Werk erscheint seit über vierzig Jahren im Luchterhand Verlag.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT