MEDIENAGENTUR PENGUIN RANDOM HOUSE

btb Verlag
Taschenbuch
272 Seiten
€ 9.99 [D]
ET February 1998

Robert Hültner

Inspektor Kajetan und die Sache Koslowski

Roman

THEMA

Inspektor Kajetan untersucht einen Mord, der mit rechtsgerichteten Geheimbünden in Verbindung steht

GENRE

Krimi & Thriller > Krimi, Krimi / Reihe

ZEIT

20. Jahrhundert / 1920er Jahre

ORT

Deutschland / München

HAUPTFIGUR

männlich, 40-50 Jahre

INHALT

In den Wirren der Räterepublik verschwindet in München der Journalist Meiniger. Nachdem sein Leiche gefunden wird, beginnt Inspektor Kajetan mit höchst gefährlichen Recherchen. Offenbar war Meiniger dabei, die Hintergründe des Attentats auf Kurt Eisner aufzudecken.

AUTOR

Robert Hültner wurde 1950 in Inzell geboren. Er arbeitete unter anderem als Regieassistent, Dramaturg, Regisseur von Kurzfilmen und Dokumentationen, reiste mit einem Wanderkino durch kinolose Dörfer und restaurierte historische Filme für das Filmmuseum. Zu seinen zahlreichen Veröffentlichungen gehören neben historischen Romanen und Krimis auch Drehbücher (u. a. für den Tatort), Theaterstücke und Hörspiele. Sein Roman „Der Sommer der Gaukler“ wurde von Marcus H. Rosenmüller verfilmt. Für seine Inspektor-Kajetan-Romane wurde er vielfach ausgezeichnet, unter anderem dreimal mit dem Deutschen Krimipreis und mit dem renommierten Glauser-Preis.

Reihentitel:
Walching (2)
Die Godin (3)
Inspektor Kajetan und die Betrüger (4)
Inspektor Kajetan kehrt zurück (5)

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT